Galerie

Termine

Video

NEWS

Einzug ins A-Finale fixiert

Magdalena Lobnig holt beim Weltcup I in Belgrad Platz drei im Semifinale und zieht damit ins A-Finale am Sonntag ein. Live auf www.worldrowing.com um 13:18 Uhr!

Bei der ersten Weltcup-Station der Saison konnte die 27-jährige Kärntnerin am Samstag ihr gestecktes Minimalziel – Einzug ins A-Finale – ungefährdet erreichen. Mit Platz drei in Heat 2 sicherte sie sich in einer Zeit von 7:21,34 Minuten das Finalticket. Der Sieg ging an die Schweizer Favoritin Jeannine Gmelin, Annekatrin Thiele (GER) holte hauchdünn vor Lobnig Platz zwei.

Der Semifinal-Lauf entwickelte sich, wie erwartet, zu einer „ganz engen Kiste“. Vom Start weg lieferten sich Gmelin, Thiele und Lobnig einen packenden Dreikampf: Das Trio war auf der gesamten 2000m-Distanz nie mehr als drei Sekunden voneinander getrennt. Am Ende triumphierte die mehrfache Weltcupsiegerin aus der Schweiz mit Tagesbestzeit, Lobnig verpasste den Sieg nur um 2,67 Sekunden, auf Rang zwei fehlten ihr überhaupt nur 19 Hundertstel.

„Es war ein harter Lauf, aber ich bin voll zufrieden! Auf dem dritten 500er habe ich zwar ein wenig die Schlagzahl und dadurch Speed verloren, für morgen ist da sicher noch einiges drin“, meinte die WM-Dritte des Vorjahres. 

Im morgigen A-Finale (13:18 Uhr) stehen neben Lobnig, Gmelin und Thiele noch Fie Udby Erichsen (DEN), Sanita Puspure (IRL) sowie Victoria Thornley (GBR), die sich über Heat 1 für den Endlauf qualifizieren konnten. „Es wird ein beinharter Kampf bis auf den letzten Meter. Eine Medaille ist aber absolut in Reichweite“, ist Lobnig guter Dinge. 

 

Weltcup I, Belgrad (SRB, 1.-3.6.2018)

Damen, Einer (W1x)

Vorlauf, Heat 3:

  1. Jeannine Gmelin (SUI) 7:18,67 Min.
  2. Annekatrin Thiele (GER) + 2,48 Sec.
  3. Magdalena Lobnig (AUT) +2,67
  4. Diana Dymchenko (UKR) +11,16

Ergebnis im Detail HIER

 

zurück zur Übersicht

Design by PETZL.CC